Blutegeltherapie

Blutegeltherapie             

Wann werden Blutegel in der Veterinärmedizin eingesetzt:

 Verletzungen, Entzündungen der Haut
z.B. Leckekzem, Hot Spot, Narbenentzündung,
Grützbeutel, Abszeß
Knochen-, Gelenk- und Weichteilverletzungen
Arthritis (akute Gelenkentzündungen)
Arthrosen (Gelenkdegeneration)
Tendovaginitis (Sehnenscheidenentzündung)
Schultersteife
Prellungen
Hämatome
Schleimbeutelentzündung


Die Wirkung der Blutegel:
* antiphlogistisch, (entzündungshemmend)
* krampf- und schmerzstillend
* entstauend
* entgiftend
* blutreinigend
* stoffwechselverbessernd
* immunstärkend

Hier finden Sie uns

Hundekrankengymnastik Wesel
Schafweg 1
46485 Wesel

Kontakt

Rufen Sie mich an unter

0281 - 164 91 38

0152 - 29 01 97 97
(während den Behandlungszeiten
Anrufbeantworter, bitte hinterlassen Sie Name u. Tel.-Nr.)
oder schreiben Sie eine Mail an:
ursula.toenisen (at) t-online.de

Nur hier erhältlich:

Zubehör für Unterwasserlaufband
(Einzelanfertigung)

Abstandhalter UWL
Abstandhalter UWL
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ursula Tönisen * Verwenden von Bildern und Texten untersagt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt