Osteopathie

Die Osteopathie bezeichnet eine ganzheitliche und manuelle Therapie,
also eine mit den Händen ausgeführte Therapie ohne den Einsatz von Geräten,
welche die Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen umfasst.

 

Sie begreift den Hund in seiner Ganzheit und behandelt nicht nur die sichtbaren Symptome, sondern deren zugrunde liegenden Störungen.

Das Therapiekonzept der Osteopathie dient der Erhaltung der Bewegung und Beweglichkeit des Gewebes im gesamten Organismus.

Die Fortbildung Osteopthie am Kleintier habe ich 2013 / 2014 bei den Tierärztinnen Ute Reiter & Henrike Könneker absolviert in den Themengebieten:

Myofasziales Release
osteoartikulärer und myofaszialer Techniken
Viszerales System: Die Baucheingeweide/Viszera
Untersuchung und Behandlung der Baucheingeweide und Erkennen von viszero-vertebralen Verkettungen
Kraniosakrales System: Untersuchung und Behandlung im kraniosakralen System

Osteopathie mit meinen Worten:

Osteopathie ist Faszination, ist das Kennenlernen von neuen Wegen, fühlen, greifen, be-greifen
Osteopathie bringt mich immer wieder zum staunen, mit was für dezenten Techniken man so viel erreichen kann.
Osteopathie heißt aber auch, seine Gefühle zuzulassen und ihnen zu vertrauen.

Hier finden Sie uns

Hundekrankengymnastik Wesel
Schafweg 1
46485 Wesel

Kontakt

Rufen Sie mich an unter

0281 - 164 91 38

0152 - 29 01 97 97
(während den Behandlungszeiten
Anrufbeantworter, bitte hinterlassen Sie Name u. Tel.-Nr.)
oder schreiben Sie eine Mail an:
ursula.toenisen (at) t-online.de

Nur hier erhältlich:

Zubehör für Unterwasserlaufband
(Einzelanfertigung)

Abstandhalter UWL
Abstandhalter UWL
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ursula Tönisen * Verwenden von Bildern und Texten untersagt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt